Egweil

zurück
Kirchplatz in EgweilUnterheidmühleDer Egweiler Raum ist seit Urzeiten besiedelt. Bis weit zurück in die Steinzeit und von da an durch fast alle Epochen sind gesicherte Spuren vorhanden, besonders auch aus keltischer und römischer Zeit. In die Außenmauer der Kirche ist ein hier gefundener römischer Grabstein eingelassen.

Als Ortschaft ist Egweil eine fränkisch-alemanisch-baierische Gründung. 1950 entstand die heutige Pfarrkirche. Sie enthält bedeutende alte Kunstwerke und bildet zusammen mit dem Pfarrhof von 1601 ein sehenswertes Ensemble. In seinem Kern dürfte das Pfarrhaus auf das 13. Jahrhundert zurückgehen. Die Gemeindeflur ist von vielen Wassergräben durchzogen - so finden sich manche interessante Feuchtbiotope. Ein Rundweg führt über Nassenfels und Wolkertshofen vorbei an drei malerisch an der Schutter gelegenen Mühlen. Er ist für Radfahrer, Fußgänger und Skater geeignet.

Vielfältige sportliche Betätigungen sind auf dem Sportgelände des TSV Egweil,in der FUN Arena und dem Beach-Volleyball-Platz möglich.

Am Westrand des Ortes liegt der Egweiler Flugplatz als Standort von mehreren ein- und zweimotorigen Flugzeugen. Von hier aus können Rundflüge gebucht werden, um das Urdonautal in seiner schönsten Ansicht - aus der Luft - genießen zu können (Informationen jeweils Samstagnachmittag oder an Sonn- und Feiertagen. Flugheim Egweil, Neuburger Straße in 85116 Egweil, Tel.: 08424/578.

Infoadresse

Verwaltungsgemeinschaft Nassenfels Schulstraße 9
85128 Nassenfels
Tel.: 08424/89110
E-Mailhttp://www.vg-nassenfels.deVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen

Lage

Alle Infos zu Egweil